nur noch 3 Tage…

 Veröffentlicht von  Kommentieren
Sep 262011
 

… bis unser Flugzeug in München abhebt!

Die letzten beiden Wochen sind doch noch n bissle stressig geworden. Die
ganze Wohnung musste ausgeräumt und auf drei verschiedene Keller
verteilt werden. Hat aber mit Hilfe eines guten Freundes und meiner
Tante schlussendlich alles geklappt, am Samstag mittag haben wir die
Wohnungstür endgültig hinter uns geschlossen. War schon ein etwas
eigenartiges Gefühl!
Davor standen aber noch ein paar Abschiedsessen auf dem Programm, wo
dann gleich Weihnachten und Geburtstag vorgefeiert wurden 😀 . Bin
jetzt stolzer Besitzer einer neuen Digi-Cam, eines Leatherman und einer
ganzen Kiste voller „needful things“.
Im Moment sind wir für die letzen paar Tage bei Axels Papa zu Besuch,
auch Axels Schwester ist mit ihrem Mann extra noch aus England angereist.
Die beiden Abschiedsfeiern bei mir daheim und hier in Axels Heimat waren
ein voller Erfolg. Es war echt schön, zumindest einen Großteil von
Freunden und Familie nochmal auf einem Haufen zu sehen bevor es losgeht.
Aber je öfter ich gefragt wurde, ob ich schon nervös bin, umso nervöser
wurde ich .

Nach allerneuester Meldung aus Buenos Aires hat unser schon gebuchtes
Hostel zwei „notifications of arrival“ bekommen. Das sollten doch unsere
Moppeds sein! Dann muss ja alles gut werden 🙂

 Antworten

(muss ausgefüllt werden)

(Pflichtfeld)