Aug 052011
 

Hier eine Übersicht von Speditionen bei denen wir für den Transport unserer Motorräder nach Buenos Aires angefragt haben:

Seefracht:  Die Schiffe fahren wöchentlich und die Angaben Für die Dauer des Motorradtransportes ab Haustür  bis Buenos Aires rechnen wir ca. 4 Wochen

Transport unverpackt im Sammelcontainer, Gepäck kann am Motorrad befestigt sein:

Hamburg Süd/Columbus Logistics Services
Preis für Seefracht, Ladungssicherung, Zollanmeldung  1750 € (für 2 Motorräder)
Kosten in Bs As Terminal Handling Charge, River Toll,
Gates in Charge, Containergebühr, Delivery Fee  350 $
Auspacken des Motorrads   280 $


Versand in Transportkisten:
Für Argentinien wird vom Transport von 2 Motorrädern in einer Kiste aus zolltechnischen Gründen abgeraten

Schenker
Hamburg – Buenos Aires (95€ M/G)  385 €
Stuttgart-Hamburg  465 €
Ausfuhranmeldung  75 €

ODS Orient
Hamburg -Buenos Aires (120 € M/G) 485 €
Stuttgart -Hamburg 150 €
Kaigebühren Hamburg  25 €
Ausfuhrpapiere 100 €

Mafra Tours
800,-€ ab Hamburg

In Time
Olaf Kleinknecht
[email protected]
Seefracht Hamburg – Buenos Aires  750 €
Abholung der Motorradkisten  325 €

Wir haben uns für In Time entschieden, da wir von Olaf Kleinknecht am besten beraten wurden, der Kontakt am besten war und im Angebot am vollständigsten und übersichtlichsten auf alle entstehenden Kosten hingewiesen wurde und weil bei In Time keine Ausfuhranmeldung nötig ist und wir so unser Gepäck am unkompliziertesten in den Transportkisten mit verschiffen können.


Luftfracht:

Emo Trans (Lufthansa Cargo)

2 Motorräder zu 4600 € von München nach Buenos Aires


Allgemein gilt:

  • Transportkiste darf nicht aus Vollholz sein! (Wir rechnen mit ca 150€ Materialkosten pro Kiste)
  • Hafengebühren kommen wohl überall dazu, werden aber nicht immer erwähnt! (ca 350$ pro Fahrzeug)
  • Import“Zoll“ kommt auch noch dazu!

Hier der Link zu den Importbedingungen der Argentinischen Botschaft
und ein Auszug aus den Argentinischen Einreisevorschriften III.2

„…Zusätzlich muss dann beim Zollamt das Formular
OEM1867A ausgefüllt werden.  
Die anfallenden Gebühren liegen bei: THC = 120 US$,
Wegegeld = 30 US$, Genehmigung = 45 US$ zzgl. MwSt,
Resolution = 70 US$ und pro Tonne 4 US$ zzgl. MwSt.“

Importgebühren kommen also nochmal  270$ zzgl MwSt pro Motorrad dazu!

 

Alles zusammen veranschlagen wir für den Transport unserer zwei Motorräder per Seefracht incl. Zölle Hafengebühren Transportkisten, Transport ab Haustür knapp 2000,-€

 

 

  9 Antworten zu “Motorradtransport nach Argentinien / Südamerika”

  1. hallo franz!!!ich wohne seit 10 jahren in argentienen (necochea–600km suedlich buenos aires).habe grosses interesse am motorrad—papiere–verkauf—rechtlich schwierig aber machbar!!mann muss genau die details klaeren damit beide davon was haben!!!!meine mail:
    [email protected] oder tel argent.(0)2262 524599—meld dich—weil vorbereitung wichtig—-dieser verkauf muss geplant werden sonst hat keiner was davon—viel spass auf der tour eick

  2. Hi Michael,

    hast du jemanden gefunden der das macht?
    Gruß
    Agustin

  3. ich habe das Problem ich Wohne in Paraguay, finde aber niemanden der mir meine BMW 650 GS von Deutschland in eine Kiste (Karton) packt und nach Paraguay schickt
    Weis jemand wer das macht ?

 Antworten

(muss ausgefüllt werden)

(Pflichtfeld)