Aug 042011
 

Nachdem an meiner DR leider kein Kofferträger dran war, musste das vorletztes Wochenende geändert werden. Ich hatte zunächst nach käuflichen Varianten gesucht, aber leider nichts gefunden, mit dem ich 100%ig zufrieden gewesen wäre.

Also musste das Ding selbst gebaut werden. Aus meiner Studienzeit hab ich noch Catia aufm Rechner und dort habe ich mal einen ersten Entwurf virtuell gebastelt. Bestehen sollte der Träger aus Quadratprofilen 15x15x1,5mm und aus dickem Flachstahl 20x4mm. Tag 1 war für die Vorbereitungen gedacht, also Rohre ablängen und Anbindungsstücke aus Flachstahl zurecht schneiden und biegen.

Im Catia hab ich das ganze mehr quadratisch, praktisch, (mehr oder weniger) gut designed. Ist dann aber doch ganz anders geworden. Nachdem der Versuch, das Rohr um das Treppengeländer zu biegen, recht erfolgreich war, haben wir den Grundlängsträger unten möglichst weit zu den Sozius-Fußrasten und auch die hinteren Enden Richtung Fahrzeugmitte hin gebogen. Der mittlere Teil musste ja weit genug von der Schwinge weg bleiben und die senkrechten Streben nach oben aufnehmen.

Da wir immer wieder länger herum gerätselt haben, wie wir den Kofferträger eigentlich genau gestalten wollen, war Tag 1 doch recht schnell vorbei.

Am Tag 2 waren wir dann morgens bei meinem Kollegen in Calw verabredet, der uns sein Schweißgerät zur Verfügung gestellt hat (DANKE JÖRG!!). Die ersten Teile hatten wir noch am Abend durch Schräuble vorfixiert, also konnten wir recht fix anfangen.

Und wirklich, man mag es kaum glauben, alles hat ungefähr so funktioniert, wie wir uns das vorgestellt haben!

 

Und hier mal zwei Fotos vom (vorläufigen) Motorrad Kofferträger:

       

Leider fehlen jetzt noch die Blinkerhalterungen und der obere Gepäckträger für die Packckrolle. Das wollen wir jetzt noch schnellstmöglich in Angriff nehmen. Auch sonst sind noch ein paar kleinere Optimierungen nötig, wie ich am Wochenende bei der ersten Ausfahrt mit Kiste festgestellt habe:

Die Befestigung für die Kiste ist noch nicht ganz optimal, auf der linken Seite kommt man nur schlecht mit nem Spanngurt für die Gepäckrolle durch und außerdem sind dummerweise die Woick-Kisten, die ich mir ausgesucht habe, am Deckel etwas breiter als Axels Därr-Boxen, mit deren Hilfe wir den Träger gebaut haben 🙁

Hier jetzt ein paar Bilder vom mittlerweile fertigen Kofferträger

 

 Antworten

(muss ausgefüllt werden)

(Pflichtfeld)