Indien

 
Grenzübertritt

Der einzige Grenzübergang zwischen Pakistan und Indien ist die Wagah Boarder zwischen Lahore und Amritsar.
Die Pakistanische Ausreise war unkompliziert, freundlich und schnell. Allerdings hat der Zöllner darauf bestanden, dass wir kein Bargeld ausführen dürfen und hat unsere Pakistanischen in Indische Rupies gewechselt. (ein nettes Nebengeschäft, aber so muss man sich keine Wechselstube suchen – haben auch keine gesehen)

In Indien mussten wir erst direkt unter dem Torbogen unsere Daten von Carnet und Pass in mehrere Bücher eintragen bevor wir dann, nach noch zwei oder drei Kontrollposten auf 200m bei der Immigration bzw beim Zoll waren. Dort nochmal drei oder 4 Formulare ausgefüllt bevor wir dann vom Zoll penibel kontrolliert wurden. Fahrgestellnummer, Motornummer und Kisten und Packsäcke.
Drohnen und Satellitentelefone sind verboten, hatten wir aber nicht. Mit Taschenmesser, Leatherman und Feuerzeugen darf man die Grenzstation erst gar nicht betreten, also besser gleich am Fahrzeug lassen. Schaffelle als Sitzbezug sind ebenfalls nicht gestattet, ich durfte es aber behalten und musste meines in einen Seitenkoffer packen. Ganz zum Schluss mussten wir noch unsere Landkarte herzeigen. Da dort ein gestrichelter Grenzverlauf um Kashmir eingezeichnet war sollten wir diese abgeben, konnten aber verhandeln und den strittigen
Die Grenze ist angeblich täglich geöffnet, allerdings mit unterschiedliche Winter- und Sommeröffnungszeiten und schliesst bereits am Nachmittag

Visum

Das Visum für Indien haben wir uns bereits vor Reiseantritt in Deutschland besorgt. Das ist relativ unproblematisch, da es ein Jahr lang gültig ist. Ich bin dafür extra nach München gefahren, da wir knapp dran waren und man das Visum bei persönlicher Beantragung und Barzahlung bereits nach wenigen Tagen zugeschickt bekommt. Suse hatte die Gebühr bereits überwiesen, Ihr Visum hat fast Wochen gedauert!

Verkehr

Mit dem verkehr haben wir in Lahore Glück. Da gerade Feiertag ist ist auf den Straßen kaum etwas los. auch in Amritsar kommen wir gut durch. Aktiv Anstellen ist am Getümmel der Kreuzungen angesagt. Wann Rote Ampeln beachtet werden und wann nicht ist mir noch nicht ganz klar. wird in Pakistan hauptsächlich als Überholankündigung gehupt sind die Hupen bei Indischen Fahrern ohne Ausschalter direkt an die Zündung gekoppelt und unsagbar laut. Im Gegensatz zu Pakistan machen aber entgegenkommende Autos durchaus mal ein wenig Platz für Motorradfahrer

Mobilfunk / Handysim

Die angeblich größte und beste Mobilfunkgesellschaft in Indien ist Airtel
Als Ausländer konnten wir allerdings nur eine für max 84 Tage gültige Sim-Karte bekommen. Diese hat 1500 Rupie gekostet, hat 100SMS Flatrate in alle Netze und 1,4GB Datenvolumen pro Tag!
Die Sim war schon voraktiviert und er Verkäufer  hat meinen Pass auch nur kurz angeschaut. Er hat dann noch irgendwas gemeint, dass er die Sim für 500Rupes extra nach Ablauf der 84 Tage nochmal 2 Monate verlängern könne, ich müsse ihm dann nur eine Whatsapp schicken (oder persönlich im Laden in Amritsar vorbeikommen, in anderen Bundesstaaten würde das evtl nicht funktionieren)
Angeblich würde Airtel auch Ladakh abdecken („ganz Indien“) Bei Devilonwheels liest man allerdings, dass in Ladakh, und Kashmir keine Prepaidkarten sondern nur Postpaidkarten funktionieren und ggf dortige Karten von BSNL funktionieren könnten (evtl nur Mobilfunk, kein oder nur sehr schlechtes Internet. Jio ist als neuer Provider, zumindest bis Srinagar weit verbreitet und hat ein gutes Netz, Airtel funktioniert bislang auch recht gut.

Den Airtel-Shop in Amritsar haben wir auf iOverlander hinzugefügt.

Geldautomaten

In Amritsar haben wir dann bereits am 3 Geldautomaten Erfolg und konnten auf dreimal fast 150€ abheben.

 

Streckeninfos Ladakh

Uns macht ein später Monsoon (Strassen weggespült) und ein früher Wintereinbruch (Pässe zugeschneit) gerade etwas zu schaffen.
halbwegs aktuelle Streckeninfos gibt es auch bei DevilsonWheels
generelle Strecken Infos für Ladakh gibt es in diesem Forum.
Besonders zu hilfreich ist auch diese Karte, wo nicht nur die Entfernung und Tankstellen, sondern auch die zu fahrende Zeit angegeben ist

 

Kommentare sind derzeit nicht möglich.